So funktioniert deine Coaching Ausbildung

Deine Coaching Ausbildung bietet dir zusätzlich zum interaktiven Präsenzunterricht 14 umfassende Fachmodule, die wir dir als Online-Ausbildung präsentieren.

Du bekommst Tag für Tag ein neues Ausbildungs-Modul freigeschaltet und hast ein Jahr lang Zeit, deine Module ganz nach deinem Rhythmus zu erforschen. Jedes Modul ist ein abgeschlossenes Powerpaket an Informationen und führt dich in ein wichtiges Coaching-Thema ein.

Die Module sind logisch aufeinander aufgebaut. Du bist aber trotzdem frei, sie in einer anderen Reihenfolge zu bearbeiten, wenn dir ein alternativer Weg besser entspricht. Wo du die Module bearbeitest, wie schnell du dabei vorgehst, bestimmst du selbst. Du kannst alle Module in 14 Tagen als Powerprogramm erarbeiten, oder sie verteilt über Monate hinweg geniessen. Du bist frei!

Deiner Entwicklung als Coach bei living sense sind keine Grenzen gesetzt. Als Empowerment findest du bereits im Online-Kurs in jedem Modul Stoff für 16 - 24 Stunden Coaching-Inspiration.

An 10 praxisnahmen Ausbildungstagen erlebst du erweiternd zu deinem Online-Studium hochwertigen Präsenzunterricht in einer Gruppe von motivierten Studenten/innen und Trainer/innen.

Für die Auswahl deiner Trainingstage findest du eine grosse Auswahl an Kursvarianten. Zusammen mit deiner persönlichen Kundenbetreuerin wählst du aus unserem Programm die passende Variante oder lässt dir aus unterschiedlichen Kursgruppen einen persönlich individualisierten Plan erstellen. Als Alternative für einen interaktiven Unterricht vor Ort bieten wir dir die Möglichkeit, uns in virtuellen Klassenräumen zu besuchen.

Die Termine für dein persönliches Coaching oder für die Supervision sprichst du direkt mit deinem "Wunsch-Coach" oder "Wahl-Supervisorin" aus unserer Liste von living sense ExpertInnen ab.

Den Zeitpunkt für deinen Kompetenznachweis wählst du selbst. Innerhalb eines Zeitfensters von 2 Jahren nach Kursbeginn bist du völlig frei, wann du dich bereit dazu fühlst und deinen Zertifizierungsprozess abschliessen willst.

Deiner Entwicklung als Coach bei living sense sind keine Grenzen gesetzt.


ZUR KURSANMELDUNG

Hier siehst du, was dich in den einzelnen Modulen erwartet.

Definition

Modul 1.1 – Erfahre mehr über den Ablauf deines Studiums
Alle wichtigen Erfolgsbausteine für dein Studium werden dir in diesem Modul näher gebracht.
Modul 1.2 – Zeitsprung zu deinem Kompetenznachweis
Hier erhälst du alle wichtigen Informationen zu deinem Kompetenznachweis. Mit der Anleitung zum Transfertagebuch bekommst du eine Inspiration für die Transportbox deiner Entwicklungsschritte.
Modul 1.3 – Starterreflexion
Starte mit einem Kompetenzen-Check und erfahre, welche Ziele du mit diesem Modul erreichen kannst.
Modul 1.4 – Was ist integrales Coaching
Wir klären die Begriffe "Integral" und "Coaching"
Modul 1.5 – Definition integrales Coaching
Finde deine Definition zum integralen Coaching
Modul 1.6 - Das integrale Menschenbild
Tauche ein in die integrale Philosopie und lass dich durch Gedankengänge zum Menschenbild für deine Haltung als Coach inspirieren.
Modul 1.7 - Berufsgrundsätze
Erfahre, welche handlungsleitenden Grundsätze zum Beruf als Coach gehören.
Modul 1.8 - Coach-Kompetenzen
Erhalten einen Überblick zu den relevanten Kompetenzen eines professionellen Coaches.
Modul 1.9 - Persönlichkeitskompetenzen
Haltungs- & Sozial-Skills als Schlüsselkompetenzen
Modul 1.10 - Reflexionskompetenz
Die Basis für dein Wachstum als Coach
Modul 1.11 - Psychohygiene & Balance
Modul 1.12 - Logbuch
Dokumentiere deine Erfahrung
Modul 1.13 - Schlussreflexion

Phasen

Modul 2.0 - Einstiegsreflexion
Starte mit deinem Kompetenzencheck und plane deine Entwicklungsziele.
Modul 2.1 – Der Coaching-Prozess als Phasenmodell
Du kennst den Ablauf einer einer Prozessbegleitung im Coaching mit all ihren Phasen.
Modul 2.2 – Chronologie der Coachingphasen
In diesem Modul wirst du vertraut mit der dynamischen Wechselwirkung der einzelnen Coaching Phasen. Du erkennst, wie die einzelnen Phasen in einem Coaching aufeinander abgestimmt sind und welche Chronologie daraus entsteht.
Modul 2.3 – Interventionsebenen im Coaching
Erkenne den Unterschied zwischen einem Coaching zu einem akuten/aktuellen Thema und einem Prozess-Coaching zu einem Lebensthem.
Modul 2.4 - Die Phase der Orientirung
Das Coaching beginnt mit der Orientierungsphase
Modul 2.5 - Die Vorbereitung des Coaches
Selfcare gehört zur Professionalität
Modul 2.6 - Einstieg und Beziehungsaufbau
Lerne, wie du mit dem Klienten Rapport aufbaust
Modul 2.7 - Was ist meins - was ist deins?
Bei sich zu bleiben und dennoch voll und ganz mit dem Klienten verbunden zu sein, ist eine hohe Kunst.
Modul 2.8 - Rollenklärung
Erkenne deinen Rollenstrauss
Modul 2.9 - Anamnese
Die "Erinnerungen" deines Klienten
Modul 2.10 - Mustervertrag
Ein Instrument für deine Coaching-Box
Modul 2.11 - Schlussreflexion
Ziehe Bilanz zum zweiten Modul

Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Modul 3.1 Annahmen und Grundregeln der GfK
Endecke die Grundlagen der GfK
Modul 3.2 – Die vier Schritte der GfK
Lerne die vier Eckpfeiler der GfK kennen.
Modul 3.3 – Übung Konflikt 1
Empowerment für deine Kommunikationskompetenz
Modul 3.4 -Übung Kommunikationssperren
Empowerment für deine Kommunikationskompetenz
Modul 3.5. - Übung Selbstemphatie
Empowerment für deine Kommunikationskompetenz
Modul 3.6 - Die 4 Schritte der Selbstmitteilung
Empowerment für deine Kommunikationskompetenz

Klärungsphase 1- Themenerkundung

Modul 4.1 - Starterreflexion
Sichere deine Basiskompetenz
Modul 4.1.1 - Fokus Klärungsphase
Orientierung im Phasenchart
Modul 4.1.2 Themenerkundung
Die Bedeutung der Themenerkundung nach den grundsätzen der positiven Psychologie
Modul 4.3. Wertschätzend Zuhören
Die konkrete Umsetzung des aktiven Zuhörens und der GfK
Modul 4.4 - Die 0.0 Kalorienfrage
Wenig Energieverbrauch - grosse Wirkung
Modul 4.5. Zusammenhänge erkennen
Lerne ein Thema zu strukturieren
Modul 4.6 - Der Drachentest
Dein Körper lügt nicht - eine ander Form der Themenerkundung
Modul 4.7 - Komm und erzähl mir (d)eine Geschichte
Themenerkundung mit Märchen
Modul 4.8 - Themenerkundung mit der SWOT-Analyse
Ein Einstieg für Kopfmenschen
Modul 4.9 - Stimmungsbilder
Gefühlszentrierte Themenerkundung
Modul 4.10 - Schlussreflexion
Feiere deinen Kompetenzzuwachs

Klärungsphase 2 - Ziele & Bedürfnisse

Modul 5.1 - Start-Reflexion
Kompetenzencheck auf Zielkurs
Modul 5.2 - Begriffsklärung
Das unterschiedliche Wesen von Zielen und Bedürfnissen
Modul 5.3 - Vom Problem zum Ziel
Was wünschst du dir stattdessen? Trainingsrunde in der positiven Psychologie
Modul 5.4 - Quo vadis
Die Kompetenz Ziele zu klären und Bedürfnisse zu erkunden
Modul 5.5 - Zielklärende Fragen
Wie wir des Pudels Kern finden können
Modul 5.6 - Ein Ziel sichern
Wir setzen einen Anker in der Zukunft
Modul 5.7 - Mögliche Fallen in der Zielarbeit
Vermeide unschöne Bumerangs und Jo Jo Effekte
Modul 5.8 - Sondersituationen Krise
Grundlagen des Krisen & Care-Coachings
Modul 5.9. - Sondersituationen Problemdelikatessen
Wenn ein Problem zu leckere Aspekte hat, die man nicht aufgeben möchte.
Modul 5.10 - Methoden zur Zielklärung 1
Der Zielberg zeigt Etappen auf
Modul 5.11 - Methoden zur Zielklärung 2
Stück um Stück zum Zielbild - Puzzle
Modul 5.12 - Methoden zur Zielklärung 3
Integrale Spurensuche mit Metaphern - Anlehnung an das Züricher Ressourcen-Modell
Modul 5.13 - Schlussreflexion
Ferie deinen Kompetenz-Zuwachs!

Phase der Veränderung

Modul 6.0 - Startreflexion
Vor der Veränderung - dein Kompetenzencheck
Modul 6.2 - Das Ressourcenbewusstsein
Erkenne die Bedeutsamkeit des Ressourcenbewusstseins
Modul 6.3 - Coaching mit Ressourcen
Lerne die Schatzkiste des Potenzials zu öffnen!
Modul 6.4 - Methode zur Ressourcenfindung - Zeitreise
Erkunde Ressourcen der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft
Modul 6.5 - Mein Ressourcenportfolio
Eine Methode zur Ressourcenauswahl
Modul 6.6 - Ressourcen sichern
Das Sichern der Ressourcen ist die Brücke zur Lösung
Modul 6.7 - Lösungswege erfinden
Lösungswege (er)finden ist ein kreativer Prozess
Modul 6.8 - Wer die Wahl hat...
Die Wahl der besten Lösung - oder eine Kombination?
Modul 6.9 - Die Integrationsphase
Der Schlüssel zur Nachhaltigkeit
Modul 6.10 - Lösungen integral verankern
Der Transfer der Lösung vom Mindset in die Handlung
Modul 6.11 - Hausaufgaben im Coaching?
Wann und wie wir einen Klienten zum "Homeplay" einladen
Modul 6.12 - Schlussreflexion
Sichere deine neu gewonnen Ressourcen!
Zusatzmodul - Coaching Videos - Mustercoachings
In einem spannenden Zusatzmodul warten "Muster-Coachings" auf dich!

Kommunikationskompetenz

Modul 7.0 - Startreflexion
Checkpoint Kommunikationskompetenz
Modul 7.1 - Ausdruckskompetenz
Wie wir uns verständlich machen
Modul 7.1.1 - 4 Schnäbel & 4 Ohren
Die unterschiedlichen Ebenen einer Botschaft
Modul 7.2 - Wertschätzend Zuhören
Die Basiskompetenz für ein gelungenes Coaching
Modul 7.2.1 Empathie 2
Die verschiedenen Formen von Empathie
Modul 7.3 Der Charakter von Coaching Fragen
Modul 7.3.1. - Offene Fragen
Was stellst du dir unter diesem Modul vor?
Modul 7.3.2 - Geschlossene Fragen
Kannst du geschlossene Fragen bereits virtuos zur Prozessführung einsetzen?
Modul 7.3.4 - Integrale Coachingfragen
Ergründe die Körperebene, die mentale Ebene, die Gefühlsebene die Seelenebene und die systemische Ebene
Modul 7.3.5 - Die Wunderfrage
Entdecke die Magie des Fragens
Modul 7.3.6 - Pausen!
Lerne die heilige Zeit des Klienten zu schätzen
Modul 7.4 - Die Entstehung von Coaching Fragen
Von der Kosnerve zu den "marktfrischen" Fragen
Modul 7.5 - 7.5.3 Übungen zu Coachingfragen
Übungsblätter für den Präsenzunterricht - bitte bereithalten
Modul 7.6 - Feedback als Kommunikationsprozess
Das Wesen und den Nutzen des Feedbacks erkennen
Modul 7.7 - Feedbackregeln
So wird Feeback nützlich und nutzbar
Modul 7.8 - Feeback im Coaching
Ein wichtiges Element der Abschlussphase
Modul 7.9 - Reflexionen zu deiner Feedbackkompetenz
Selbst-Check Feedback-Qualität
Modul 7.10 - Feedbacksammlung
Erweitere dein Logbuch
Modul 7.11 - Schlussreflexion
Sichere deinen Entwicklungssprung in der Kommunikation

Coaching Methoden 1

Modul 8.0 - Startreflexion
Eröffne deine Methodenbilanz
Modul 8.1 - Die Auswahl der Methoden
Erkenne worauf es ankommt!
Modul 8.2 - Bau dir eine Methodenbox
Anleitung für deine Kreaitv-Sammlung
Modul 8.3 - Change Pad - Scalebord
Die Zahlen-Perspektive - Skalierungen
Modul 8.4 - Timeline
Der Tanz auf auf der Zeitlinie
Modul 8.5 - Entscheidungswege
Damit aus der Wahl keine Qual wird
Modul 8.6 - Das Rezept zur Veränderung
Die Arznei für einen Instant-Change
Modul 8.7 - Schlussreflexion
Wow - wieder einen grossen Sprung gemacht! Gratulation!

Psychologische Kometenzen 1 - Wahrnehmung

Modul 9.0 - Startreflexion
Die Wahrnehmung der Wahrnehmung
Modul 9.1 Wahrnehmungsgeschichten
Komm, ich erzähle dir (d)eine Geschichte
Modul 9.2 - Was wir für wahr nehmen
Der Erfinder der Wahrheit ist ein Lügner
Modul 9.3 - Nonverbale Kommunikation
Was wir ohne Zeilen wahrnehmen
Modul 9.3.1 - Lerne meisterlich zu beobachten
Die bewusste Wahrnehmung als Coach
Modul 9.3.2 - Augenbewegungen lesen
Schau mir in die Augen und ich sage dir was du denkst
Modul 9.4 - Die Entwicklung der Wahrnehmungspsychologie
Was wir über die Wahrnehmung so denken
Modul 9.5 - Personenwahrnehmung
Von der rosaroten Brille bis zur Stigmatisierung
Modul 9.6 - Die Erweiterung der Wahrnehmung im Coaching
Erkenntnisse aus der Wahrnehmungsecke - Methoden
Modul 9.6.1 - Methode 1
Immer wieder am selben Punkt - Bewusstsein für die Entwicklung
Modul 9.6.2 - Methode 2
Setz dir verchiedene Hüte auf und du wirst neue Erkenntnise haben
Modul 9.6.3 - Methode 3
Byron Katie’s «The Work»
Modul 9.6.3 - Methode 4
Ein Blick ins Coackpit des Lebens - Entschleunigung
Modul 9.7 Schlussreflexion
Nimm deine Entwicklung bewusst wahr!

Psychologische Kompetenzen 2 - Muster & Prägungen

Modul 10.0 - Startreflexion
Was sind meine Muster und Prägungen in diesem Thema?
Modul - 10.1 - Wie unser Hirn aufgebaut ist und wie es sich verändert
Die Plastitzität des Gehirns
Modul 10.2 - Die Entstehung von Persönlichkeitsaneilen
Was uns prägt und wie sich diese Prägungen auf unser Leben auswirken. Der Weg zur Selbstliebe durch ein Transformationskonzept
Modul 10.2.1 - Die spirituelle Sicht der Polaritätspersönlichkeiten
Alleins - Allein
Modul 10.3 - Hormoncocktail für Coaches
Wie uns Hormone steuern und wie sie uns im Coaching dienen
Modul 10.4 - Transaktionsanalyse
Ein Einblick in die Entstehung der Transaktionsanalyse
Modul - 10.4.1 Die 4 Lebenanschauungen
Ich bin ok - du bist ok!
Modul 10.4.2 - Das Modell der Transaktionanalyse
Wie Prägungen unsere Kommunikation steuern
Modul 10.4.3 - Die Spiele der Erwachsenen
Vom Beflauschen und von und Rabattmarken
Modul 10.5 - Das Egogramm
Erstelle dein Prägungsprofil
Modul 10.5.1 - Der Fragebogen für Egogramme
Ein Tool für dich und deine Kunden
10.5.2 - Die Auswertung zum Fragebogen
Die Anleitung zur Analyse
Modul 10.6 - Prison Break
Entlave deine selbstsabotierenden Prägungen und lerne deine Kunden in diesem Prozess zu unterstützen
Modul 10.7 - Schlussreflexion
Sichere deine prägenden Erkenntnisse

Coaching Methoden 2

Modul 11.0 - Startreflexion
Auf geht's zum Komptenzen-Check
Modul 11.1 - Das Lebensrad
Erkunde mit deinen Klienten ihre Ressourcen und Schattenfelder
Modul 11.2 - Ressourcenkreis
Jetzt wird's rund - auf zur Ressourcensuche
Modul 11.3 - Vom Zielberg zum Zauberberg
Wie aus dem Bergsteigen ein Wunder werden kann
Modul 11.4 - Flowanalyse
Der ideal "Punkt" auf auf der Flowskala. Entdecke die Stressbilanz und Zeittorten.
Modul 11.5 - Schlussreflexion
Im Flow mit deinen neuen Ressourcen

Coaching Methoden 3

Modul 12.1 - Startreflexion
Lade deine inneren Stimmen auf einen Kompetenzen-Check ein
Modul 12.1 - Das innere Team - ein Selbstversuch
Lass dich auf ein kleines Experiment ein
Modul 12.2 - Die Idee des inneren Teams
Grundlagen des inneren Teams nach Schulz von Thun
Modul 12.3 - Coachingvarianten mit dem inneren Team
Lerne diese Methode virtuos zu nutzen
Modul 12.4 - Abstand nehmen - Dissoziationen
Wie wir einen neuen Blickwinkel gewinnen können
Modul 12.5 - Perspektivenwechsel
Aus anderen Augen betrachtet sieht alles anders aus
Modul 12.6 - Schlussreflexion
Lass dein inneres Team feiern!

Resonanz & Manifestation

Modul 13.0 - Startreflexion
Bereit für den Quantensprung?
Modul 13.1 - Die virtuose Prozessführung
Erweitere dein Kompetenzspektrum durch die zirkuläre Arbeitsweise im Phasenmodell
Modul 13.2 - Warum wir die Zukunft prägen können
Neurologische Fakten & spirituelle Inspirationen
Modul 13.3 - Grundsätze für mendale Zielmanifestationen
Auch Wunder haben Gesetze - Bestellungen beim Universum mit Liefergarantie
Modul 13.4 - Die Essenz des Ziels
Ziele auf den Punkt gebracht
Modul 13.5 Abfangjäger für mentale Höhenflüge
Wie wir uns selbst sabotieren können
Modul 13.6 - Vorbereitung auf die Alpha-Zieltrance
Die Qualität liegt auch in der Vorbereitung einer Trance
Modul 13.7 - Deine Alpha-Zieltrance
Erschaffe deine "Wunder"volle Zukunft
Modul 13.8 - Das Coaching nach der Trancreise
Transfer der Schätze in die alltägliche Wirklichkeit
Modul 13.9 - Schlussreflexion
Party! Du hast den Schlüssel zur mentalen Manifestation
Modul 13.10 - Das Wort zum Schluss
Danke - Danke - Danke - Avuxeni

Und zum Schluss ... wie es weiter geht

  • Freue dich auf eine Zeit voller Inspiration & Wachstum auf jeder Ebene.
  • Worauf wartest du? Hier geht es zur KURSANMELDUNG